Veranstaltung - Details
Titel Führung durch die Monacensia
Beginn 12.07.2007 / 17:30 Uhr
Ende 12.07.2007 / 19:00 Uhr
Referenten Frau Dorothee Lemser/Herr Frank Schmitter
MAID Koordinator/in Frau Dr. Marita Meisenheimer
Veranstaltungsort Monacensia
Interessensgebiete Buch-/Bibliothekswesen
Beschreibung Wer sich für München und im Besonderen für seine SchriftstellerInnen, Schauspieler und Persönlichkeiten interessiert, kommt an der Monacensia mit ihrer umfangreichen München-Bibliothek und dem Literaturarchiv der Stadt München (450.000 Autographen und Handschriften) nicht vorbei. Seit fast dreißig Jahren ist das traditionsreiche Institut der Münchner Stadtbibliothek im Hildebrandhaus an der Maria-Theresia-Strasse ansässig, im ehemaligen Wohnsitz des Künstlerfürsten und Bildhauers Adolf von Hildebrand (1847-1921).
Der Bestand der wissenschaftlichen Forschungsbibliothek umfasst ca. 134.000 Bände. Hier wird alles gesammelt, was an Gedrucktem zum Thema München erscheint.
Über 280 Vor- und Nachlässe renommierter Künstler, Schriftsteller und Persönlichkeiten, die in München leb(t)en oder mit dieser Stadt in engem Kontakt stehen, sind im Besitz des Literaturarchivs. Darunter sind unter anderem die Nachlässe von Klaus und Erika Mann, Ludwig Thoma, Oskar Maria Graf und Carl Amery sowie die Vorlässe von Dagmar Nick und Herbert Achternbusch.
Auf der soliden Basis des eigenen Bestandes gestaltet die Monacensia die literarische Landschaft durch eigene Buchreihen, Veranstaltungen und Ausstellungen.
Vorgestellt werden die Geschichte der Monacensia und des Hildebrandhauses sowie die Bestände von Bibliothek und Literaturarchiv.
Teilnahmegebühr kostenlos
[zurück]
 
 

© 2018 rueckenwind.com | all rights reserved