Veranstaltung - Details
Titel Erfolgreiche Re-Positionierung einer Dokumentationsstelle am Beispiel DIZ (SZ Archiv und Content)
Beginn 01.02.2007 / 17:30 Uhr
Ende 01.02.2007 / 19:00 Uhr
Referenten Frau Hella Schmitt
MAID Koordinator/in
Veranstaltungsort Hochschule München, Bibliothek
Interessensgebiete Elektronische Archivierung/Dokumentation
Beschreibung Das Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) ist zum einen der Archivdienstleister für die Redaktion der Süddeutschen Zeitung und zum anderen der Lizenzvermarkter des Verlages für die Bereiche Bild und Text, mit Schwerpunkt im B2B-Geschäft. Die Neuausrichtung von DIZ an den internen und externen Kundenbedürfnissen war das Hauptziel der Reorganisation, verbunden mit transparenten Verantwortlichkeiten zur Sicherung der Qualität.

Im Rahmen einer Szenarienbetrachtung von Roland Berger zur weiteren Kostensenkung Ende 2005 wurde eine Analyse möglicher Kooperations- und Outsourcingpartner, sowohl bezogen auf den Kern wie den Kontext durchgeführt. Die Entscheidung fiel zu Gunsten der Sicherung des Kerngeschäfts in einer Kooperation, und zum Outsourcing von Infrastruktur, die nicht Kernkompetenz ist.

Der Fokus des Managements liegt somit auf Wertschöpfung durch neue Geschäftsmodelle, basierend auf Innovationen im Kernbereich und Kooperationen im Kontextumfeld.

Basis für beide Produkt-Familien (B2B und B2C) ist ein ausgefeiltes Wissensmanagement-System für die relevanten Themen der Zeitgeschichte, in dem die einlaufenden Dokumente (Artikel aus der meinungsbildenden Tages- und Wochenpresse) durch ein automatisches Klassifizierungssystem vorkategorisiert und zu einem Dossiersystem zugeordnet werden. Die Dossiers sind in einem Wissensnetz verknüpft, in dem über eine Visualisierungssoftware navigiert werden kann und so eine assoziative Suche bei Fragestellungen mit unkonkreten Vorgaben abgesetzt werden kann (z. B. welche Politiker in Bayern waren in den vergangenen Jahren in eine Bestechungsaffäre involviert und welche Aufsichtsratsmandate haben sie).

Vor allem die Automatisierung des Wissensnetzmanagements und die
Konvertierung von Redaktionssystemdaten, bei DIZ Kernkompetenzen, wird nun im Konzern und von Kooperationspartnern zunehmend nachgefragt.
Teilnahmegebühr kostenlos
[zurück]
 
 

© 2018 rueckenwind.com | all rights reserved