Veranstaltung - Details
Titel Katalogisieren mit RDA – Herausforderungen eines Regelwerksumstiegs
Beginn 18.01.2017 / 18:00 Uhr
Ende 18.01.2017 / 19:30 Uhr
Referenten Frau Gabriele Meßmer
MAID Koordinator/in Frau Monika Halser
Veranstaltungsort Hochschule München, Bibliothek
Interessensgebiete Buch-/Bibliothekswesen
Beschreibung Der Umstieg von den Regeln für die Alphabetische Katalogisierung (RAK) auf ein internationales Regelwerk wird in Deutschland schon seit den 1990er Jahren diskutiert. Da von einer solch weitreichenden Änderung auch Datenformate und damit Bibliothekssysteme tangiert sind, bedurfte es einer langen Vorbereitung für den Umstieg auf das neue Regelwerk Resource Description and Access (RDA).

Die Referentin stellt vor, welche Vorteile die Katalogisierung mit RDA mit sich bringt, welche Herausforderungen (Grundkenntnisse in Functional Requirements for Bibliographic Records (FRBR), Änderungen in der Terminologie, neue Felder, z.B. Inhalts-, Medien- und Datenträgertyp) zu meistern sind und wie sich der Umstieg auf Bibliothekssysteme auswirkt.

Gabriele Meßmer ist Diplom-Bibliothekarin. Sie leitet im Referat Münchener Digitalisierungszentrum / Digitale Bibliothek / Langzeitarchivierung der Bayerischen Staatsbibliothek den Sachbereich Metadaten, Datenformate, Datenmanagement und ist Mitglied in diversen Expertengruppen sowie Dozentin für Formalerschließung und Erschließungsmanagement an der Bibliotheksakademie Bayern (BAB).
Teilnahmegebühr kostenlos
[zurück]
 
 

© 2018 rueckenwind.com | all rights reserved